Straßenhund "Dobby" - was für eine Verwandlung

Der kleine "Dobby" war in einem jämmerlichen Zustand...
Der kleine "Dobby" war in einem jämmerlichen Zustand...Screenshot TikTok©my_dixy_wrecked
Ein Häufchen nacktes Elend. Ein kleiner Hund wurde von Tierschützern auf den Straßen Texas' entdeckt und ins Tierheim gebracht. Dann ging es bergauf.

Klein, mitleiderregend und nackig. So wurde ein kleines Häufchen von "Hund" an den Straßen Texas' gefunden und von Tierschützern ins Tierheim gebracht. Aufgrund seiner Optik wurde der kleine Kerl "Dobby" - wie der haarlose Elf von Harry Potter - genannt und die Diagnose "Räudemilben" gestellt. Durch die Parasiten hatte "Dobby" kein Fell mehr und seine Ohren und sein Schwanz waren schon komplett verkrustet.

Ist das derselbe Hund?

Die Mitarbeiter im Tierheim gaben ihr Bestes um dem Hund wieder zu zeigen, dass das Leben schön sein kann, doch erst seine künftige Besitzerin Brylee schaffte das Wunder. Kürzlich veröffentlichte sie auf ihrem TikTok-Profil ein Zeitraffer-Video von "Dobby", wo man zunächst glaubt, es handelt sich um zwei verschiedene Hunde. "Dobby" hat plötzlich braunes Fell und grinst nahezu mit glänzenden Augen in die Kamera! Rührend!

Das ist "Dobby" heute - ist das nicht unfassbar?
Das ist "Dobby" heute - ist das nicht unfassbar?Screenshot, TikTok©my_dixy_wrecked
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
HundUSATexasTierschutzTierleid

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen