Straßenräuber biss sein Opfer in Hand

Am Sonntag Vormittag wurde ein Fußgänger von einem Täter am Praterstern beraubt. Als sich das Opfer wehren wollte, biss ihn der Räuber in die Hand.

Kur vor 10 Uhr erreichte die Polizei ein Notruf eines Passanten, der am Bahnhof Praterstern soeben beraubt wurde. Das männliche Opfer hatte in der Schnellbahnstation mit Bargeld in der Hand auf den nächsten Zug gewartet, als ein unbekannter Mann auf ihn zukam und ihm sein Geld entreißen wollte.

Als sich das Opfer wehrte, biss ihn der Täter in die Hand und nahm das Bargeld an sich. Der Tatverdächtige konnte in unbekannte Richtung flüchten. Eine Fahndung verlief negativ. Das Opfer erlitt eine Bissverletzung, benötigte vor Ort aber keine medizinische Versorgung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen