Strecke der Erlauftalbahn nach Unwettern gesperrt

Der Zugverkehr auf der Erlauftalbahn-Strecke ist derzeit unterbrochen.
Der Zugverkehr auf der Erlauftalbahn-Strecke ist derzeit unterbrochen.Bild: ÖBB/Eisenberger
Nach einem heftigen Unwetter kam es zu Problemen im Gleisbereich. Die Bahnstrecke zwischen dem Bahnhof Erlauf und Wieselburg ist derzeit gesperrt.

Öffi-Pendler aus dem Bezirk Scheibbs mussten sich Montagmorgen in Geduld üben: Nach einem heftigen Gewitter, das am späten Abend und in der Nacht zum Montag über das Mostviertel gezogen war, drohten Bäume und Geäst auf die Gleise der Erlauftalbahn zu stürzen.

Die ÖBB mussten die Strecke sperren, Fahrgäste mit Verspätungen von bis zu 30 Minuten rechnen. Ein Schienenersatzverkehr wurde bereits eingerichtet.

Update: Montag gegen Mittag schließlich die schlechte Nachricht – die Strecke muss bis Donnerstag gesperrt bleiben. Der Schienenersatzverkehr für die Züge 7012 und 7021 bleibt laut Streckeninformation der ÖBB aufrecht.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ScheibbsGood NewsNiederösterreichVerband öffentlicher VerkehrUnwetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen