Wien

Streit eskaliert – Frau schlägt rabiaten Freund nieder

Polizeieinsatz in Rudolfsheim-Fünfhaus! Eine Auseinandersetzung zwischen einem Pärchen ist am Freitag völlig außer Kontrolle geraten. 

Andre Wilding
Teilen
Die Polizei musste nach Rudolfsheim-Fünfhaus ausrücken.
Die Polizei musste nach Rudolfsheim-Fünfhaus ausrücken.
Florian Schroetter / EXPA / picturedesk.com (Symbolbild)

Beamte des Stadtpolizeikommandos Rudolfsheim-Fünfhaus wurden gegen 19.45 Uhr alarmiert, da eine 43-jährige Österreicherin mit ihrem 45-jährigen Freund in Streit geraten sein soll.

Im Zuge dieser Auseinandersetzung soll es zu gegenseitigen Körperverletzungen gekommen sein. Der Mann beschuldigte seine Frau, ihn mit einem unbekannten Gegenstand attackiert zu haben.

Paar in Spital gebracht

Die Frau gab hingegen an, dass der Mann sie geschlagen hätte. Beide wurden wegen des Verdachts der Körperverletzung angezeigt.

Gegen die Frau wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen. Das Paar wurde durch einen Wiener Rettungsdienst in ein Spital gebracht.

    <strong>01.03.2024: Auswanderer wollen Kind ohne Schulbildung aufziehen.</strong> Tiertrainerin Sarah Fink ist im siebten Monat schwanger. Um dem Kind ein Leben ohne Schulpflicht zu ermöglichen, wanderte sie mit Mann Stefan aus. <a data-li-document-ref="120022763" href="https://www.heute.at/s/auswanderer-wollen-kind-ohne-schulbildung-aufziehen-120022763">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    01.03.2024: Auswanderer wollen Kind ohne Schulbildung aufziehen. Tiertrainerin Sarah Fink ist im siebten Monat schwanger. Um dem Kind ein Leben ohne Schulpflicht zu ermöglichen, wanderte sie mit Mann Stefan aus. Weiterlesen >>>
    privat