Streit eskaliert: Polizist in Oberschenkel gebissen

Der nächtliche Einsatz eskalierte.
Der nächtliche Einsatz eskalierte.Bild: heute.at - Symbolbild
In Wien-Simmering wurde ein Polizist in den Oberschenkel gebissen, als er einen Beziehungsstreit schlichten wollte.

In Wien-Simmering kam es am Donnerstag zu einem Trennungsstreit, im Zuge dessen ein Beamter der Polizei in den Oberschenkel gebissen wurde. Eine Streife wurde in die Geiselbergerstraße beordert, weil dort ein Streit zwischen mehreren Personen ausgebrochen war.

Beim Versuch, den Streit zu schlichten, attackierten zwei beteiligte Männer und eine Frau auch die Beamten. Ein 20-Jähriger biss einen Beamten dabei in den Oberschenkel. Die drei Angreifer wurden vorläufig festgenommen. Der Beamte konnte seinen Dienst fortsetzen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Simmeringer SCGood NewsWiener WohnenStreitLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen