Salzburg

AMS-Streit eskaliert völlig – Mann (33) zückt Messer

Am Montag eskalierte ein Streit beim AMS Salzburg völlig. Ein Mann bedrohte die Angestellten mit einem Messer und verletzte eine Polizistin. 

David Huemer
Im AMS Salzburg kam es am Montag zu einer Messerattacke auf eine Polizistin.
Im AMS Salzburg kam es am Montag zu einer Messerattacke auf eine Polizistin.
Franz Neumayr / picturedesk.com

Im Gebäude des Arbeitsmarktservice Salzburg kam es am Montag um kurz nach acht Uhr früh zu einer Messerattacke. Ein Mann soll laut ersten Informationen die Angestellten mit einem Messer bedroht haben. Als die Polizei am Einsatzort eintraf, spitzte sich die Lage weiter zu. 

Der 33-jährige Afghane wehrte heftig gegen seine Festnahme. Er verletzte eine Polizistin dabei mit dem Messer im Bereich der Schulter. Der Mann konnte daraufhin von den Beamten überwältigt werden. Das berichten die "Salzburger Nachrichten".

Die verletzte Polizistin wurde von Sanitätern des Roten Kreuzes notfallmedizinisch versorgt und in das Salzburger Unfallkrankenhaus eingeliefert.

    <strong>24.02.2024: "Messer weg, du Or***!" Hier wird Frauen-Killer gefasst.</strong> Freitagabend sind drei Frauen in einem Erotik-Club in Wien tot aufgefunden worden. In einem Park wurde der Tatverdächtige festgenommen. <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120021767" href="https://www.heute.at/s/messer-weg-du-or-hier-wird-frauen-killer-gefasst-120021767">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    24.02.2024: "Messer weg, du Or***!" Hier wird Frauen-Killer gefasst. Freitagabend sind drei Frauen in einem Erotik-Club in Wien tot aufgefunden worden. In einem Park wurde der Tatverdächtige festgenommen. Weiterlesen >>>
    GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com / Leserreporter