Asylunterkunft: 53-Jähriger verprügelte Bub (12)

Mit einem Betretungsverbot und einem Verletzten endete ein Streit zwischen zwei Afghanen in einer Unterkunft in Enzenreith (Neunkirchen).
Dicke Luft an den Feiertagen in der "Villa Reitermeyer" in Enzenreith bei Gloggnitz: Ein 53-jähriger Afghane geriet mit einem Buben in Streit, packte den kleinen Landsmann an der Gurgel und schleuderte ihn weg. Der 12-jährige Schüler erlitt dabei leichte Verletzungen.

Gegenüber den Polizeibeamten bestritt der 53-Jährige alle Vorwürfe, wurde aber von Zeugen belastet. Über den 53-Jährigen wurde ein Betretungsverbot verhängt und der Mann wurde zudem angezeigt. (Lie)



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
GloggnitzNewsNiederösterreichStreit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen