Streit in Floridsdorf eskalierte: Mann griff zu Messer

Beim Bahnhof Floridsdorf kam es am Samstagabend zu einem Streit. Eine Person wurde festgenommen. 
Beim Bahnhof Floridsdorf kam es am Samstagabend zu einem Streit. Eine Person wurde festgenommen. picturedesk.com
In Wien-Floridsdorf musste die Polizei bei einem Streit einschreiten. Ein Rumäne wurde festgenommen, ein 47-Jähriger angezeigt. 

Zu dem Streit zwischen mehreren Männern kam es am Samstag gegen 18.30 Uhr beim Bahnhof Floridsdorf. Dabei soll ein Ungare (47) einen 34-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Laut Polizei mischte sich daraufhin auch der Begleiter (22) des 47-Jährigen ein, zog ein Klappmesser und bedrohte den 34-Jährigen. Polizisten konnten die beiden Tatverdächtigen stoppen. Sie nahmen den 22-jährigen Rumänen fest und zeigten den 47-Jährigen an. Alle Beteiligten waren alkoholisiert, erklärte die Polizei am Sonntag. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account np Time| Akt:
WienPolizei WienPolizeiFloridsdorfFestnahmeStreit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen