Streit um Alk-Verbot im Islam löst Schlägerei aus

Alkohol im Islam? Darüber entstand unter zwei Afghanen ein Streit.
Alkohol im Islam? Darüber entstand unter zwei Afghanen ein Streit.Bild: picturedesk.com/APA
Sie wollten eigentlich Deutsch lernen, doch dann eskalierte die Situation. Bei einem Kurs in Freistadt flogen die Fäuste, weil zwei Männer zwei Meinungen hatten.
Wenn Worten nicht mehr reichen, dachten sich zwei Afghanen in Freistadt…

Und dann passierte das: Es war am Montag, kurz vor 11 Uhr, als es in der Arbeiterkammer während eines Deutschkurses für Asylwerber zu einer zuerst verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 32-jährigen und einem 44-jährigen afghanischen Kursteilnehmer kam.

Man konnte sich zum Thema Alkoholverbot für Muslime nicht einigen. In der Pause eskalierte die Situation und der 32-Jährige versetzte dem 44-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht.

CommentCreated with Sketch.17 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Sohn wollte schlichten

Dann wurde es richtig turbulent. Der 20-jährige Sohn des 44-Jährigen ging dazwischen und bekam vom 32-Jährigen ebenfalls einen Faustschlag in die Halsgegend versetzt. Die Polizei musste anrücken, um die Streithähne zu trennen.

Die zwei Leichtverletzten wurden vom Hausarzt ambulant behandelt. Die Polizei ermittelt.





(gs)

Nav-AccountCreated with Sketch. gs TimeCreated with Sketch.| Akt:
FreistadtNewsOberösterreichStreitSchlägerei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema