Streit um Frau geriet völlig außer Kontrolle

Der Vorfall passierte im Klagenfurter Stadtzentrum.
Der Vorfall passierte im Klagenfurter Stadtzentrum.klagenfurt.at/ Symbolbild
Eine heftige Auseinandersetzung um die gleiche Frau endete für einen 20-Jährigen am Freitag in Klagenfurt im Gefängnis.

Im Klagenfurter Stadtzentrum (Bezirk St. Ruprecht) kam es gegen 23.30 Uhr zu einer lautstarken und gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, die sich um die gleiche Frau stritten.

Nach der Trennung der zwei Männer wollte einer der beiden, ein 20-jähriger Klagenfurter, seine Identität gegenüber den Beamten auf keinen Fall bekannt geben. Er war offensichtlich alkoholisiert, schrie herum und verhielt sich gegenüber den Beamten zunehmend aggressiver.

Polizisten beschimpft

Trotz mehrmaliger Aufforderung sein Verhalten einzustellen und sich auszuweisen, gestikulierte der Mann weiterhin wie wild vor den Beamten und beschimpfte diese. Der Mann wurde festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichKärntenPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen