Bub (11) erschießt Oma, weil er aufräumen sollte

In dieser Wohngegend spielte sich das Drama ab: Die Kreuzung Litchfield Road / Wigwam Boulevard in Litchfield Park, Arizona.
In dieser Wohngegend spielte sich das Drama ab: Die Kreuzung Litchfield Road / Wigwam Boulevard in Litchfield Park, Arizona.Bild: Google Maps

Seine Großeltern hatten ihn aufgefordert, das Zimmer aufzuräumen. Daraufhin rastete der Elfjährige komplett aus, erschoss seine Oma und schließlich sich selbst.

Ein Elfjähriger aus der Kleinstadt Litchfield Park im US-Bundesstaat Arizona hat seine Großmutter Yvonne W. (65) und sich selbst erschossen. Zuvor hatten die Großeltern den Buben mehrfach aufgefordert, sein Zimmer aufzuräumen. Das berichteten US-Medien unter Berufung auf das Büro des zuständigen Sheriffs am Sonntag (Ortszeit).

Demnach saßen die Großeltern am Samstagnachmittag auf der Couch und sahen fern, als der Enkel seiner Oma eine Waffe seines Großvaters von hinten an ihren Kopf hielt und abdrückte.

Großvater Doyle H. jagte dem Buben zunächst kurz hinterher, dreht aber bald um, um sich um seine Frau zu kümmern. Kurz darauf soll sich der Bub mit der selben Waffe selbst erschossen haben. Erst da suchte der Großvater erneut nach dem Kind, sammelte die Waffe ein und alarmierte die Polizei.

Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe, es gibt sie.

In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen - außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.

Wenn Sie unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leiden, dann kontaktieren Sie die Telefonseelsorge unter der Nummer 142
täglich 0-24 Uhr

Bub zeigte keine Anzeichen

Dem Angaben des Mannes zufolge, hatte das Paar das Sorgerecht für den Elfjährigen. Ersten Ermittlungen zufolge, habe es vor der Tat keine Anzeichen dafür gegeben, dass der Bub sich oder einem anderen Schaden zufügen wollte, zitierten Medien das Büro des Sheriffs. Die Untersuchungen dauerten demnach noch an.

Am Wochenende sorgte bereits ein Tötungsfall mit einem 15-jährigen Täter in der US-Kleinstadt DeBary in Florida für Aufsehen – "heute.at" berichtete. Der Jugendliche erdrosselte nach Polizeiangaben seine Mutter im Schlaf, verscharrte ihre Leiche dann auf einem Kirchengrundstück und versuchte, das Verbrechen zu vertuschen. Das mutmaßliche Motiv: Ein Streit über schlechte Schulnoten.

Die Bilder des Tages

(red/20 Minuten)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwocheSabine Mord

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen