Streit unter Bekannten eskaliert – Waffe gezückt

Polizeieinsatz in Favoriten: Ein 29-Jähriger soll seinen 28-jährigen Bekannten mit einer Waffe verletzt haben
Polizeieinsatz in Favoriten: Ein 29-Jähriger soll seinen 28-jährigen Bekannten mit einer Waffe verletzt habenfotokerschi.at
Ein Streit zwischen einem 28- und einem 29-Jährigen geriet am Freitagabend in Wien-Favoriten aus dem Ruder. Plötzlich zog einer der Männer eine Waffe. 

Aus bislang unbekannter Ursache ist am Freitagabend ein Streit zwischen zwei Männern in Wien-Favoriten eskaliert. Ein 29-Jähriger soll dabei seinem Bekannten mit einer Schusswaffe auf den Kopf geschlagen und ihn verletzt haben. Der 28-Jährige rief daraufhin die Polizei, die Beamten nahmen den 29-Jährigen vorläufig fest.

Weißes Pulver statt Waffe gefunden

Bei der anschließenden Personendurchsuchung konnte ein Baggy mit weißem Pulver sichergestellt werden, jedoch keine Waffe. Der 28-Jährige wurde von einem Wiener Rettungsdienst notfallmedizinisch versorgt und anschließend in häusliche Pflege entlassen. Der mutmaßliche Täter befindet sich in polizeilicher Anhaltung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
WienFavoritenLPD WienKörperverletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen