Schuss bei Streit zwischen Teenagern in der Seestadt

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen von Jugendlichen, kam es am Samstagabend in Wien zu einer Körperverletzung und einer Schussabgabe.
In der U2-Station Seestadt in Wien-Donaustadt gerieten am Samstagabend zwei Gruppen von Jugendlichen aneinander. Im Zuge dessen wurde ein 16-Jähriger mit Faustschlägen im Gesicht verletzt. Der Auslöser und der genaue Tatablauf des Konflikts sind noch nicht bekannt.

Bein Eintreffen der Polizei gaben sich fünf Jugendliche als Opfer des Vorfalls zu erkennen. Im Zuge des Streits dürfte es zu Drohungen mittels eines Totschlägers, eines Elektroschockers und einer Handfeuerwaffe gekommen sein.

Nachdem eine Person Faustschläge erlitt, wurde ein Schuss einer Schreckschusspistole abgegeben. Daraufhin zerstreute sich eine Gruppe von Jugendlichen. (mr)

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienJugendgewaltStreit

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema