Streit zweier Frauen eskaliert: Drei Verletzte

Symbolfoto
SymbolfotoBild: Fotolia
Was in einem Ottakringer Lokal mit einer Reiberei anfing, endete in einer Schlägerei.

Das Gespräch zweier Damen in einem Lokal im Bereich der Hasnerstraße bauschte sich mit der Zeit immer mehr auf. Es kam schließlich so weit, dass eine der Beteiligten (34) nach einer Bierflasche griff und diese an den Kopf ihrer Diskussionsgegnerin (36) warf.

Das Opfer wurde dabei verletzt, doch anstatt die Rettung oder die Polizei zu rufen, wählte sie die Nummer ihres Ehemannes (43). Dieser ließ sich nicht zwei Mal bitten, stürmte kurze Zeit später in das Lokal und versetzte der Flaschenwerferin einen Faustschlag in das Gesicht.

Polizei musste Lage beruhigen

Dem Lokalbesitzer passten die Handgreiflichkeiten gar nicht in sein Geschäft. Kurzerhand rächte er die 34-Jährige und verpasste dem 43-Jährigen ebenfalls einen Schlag in das Gesicht.

Nach dieser Aktion traf die Polizei dann ein und brachte die Situation unter Kontrolle. Die drei Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FCJ Rickybau Alt-OttakringGood NewsWiener WohnenStreit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen