Studie: Paare mit dieser Gemeinsamkeit sind glücklicher

Für  eine glückliche Beziehung ist eine Eigenschaft nicht unwesentlich.
Für eine glückliche Beziehung ist eine Eigenschaft nicht unwesentlich.istock
Was ist für eine glückliche, erfüllende Partnerschaft zentral? Eine Gemeinsamkeit scheint besonders wichtig zu sein, wie eine deutsche Studie bestätigt.

Für eine harmonische Beziehung braucht es viele Zutaten. Eine wichtige Ebene ist die Kommunikation, wobei eine bestimmte Unterkategorie wesentlich ist, wie eine Studie nun bestätigt. Humor als Gemeinsamkeit – und zwar jene Art von Humor, bei der man sich gegenseitig neckt, - dem Sprichwort entsprechend somit - ist essenziell für eine glückliche Beziehung. An der Aussage „Was sich liebt, das neckt sich“ scheint somit mehr dran zu sein, als vermutet.

Forscher der Universität Wittenberg haben das in einer Studie analysiert. Dazu haben sie 154 Paare zu deren Zufriedenheit und ihren Beziehungen befragt.

Gemeinsamer fieser Humorlevel

Die Beziehungen, in denen beide Partner angaben, dass sie kein Problem damit hatten, vom anderen aufgezogen zu werden, waren auch diejenigen, die als am glücklichsten bewertet wurden. Die Paare auf einem fiesen Humorlevel gaben zudem an, sehr zufrieden mit ihrem Sexleben zu sein. Die Paare, die sich weniger necken ließen, schienen hingegen weniger zufriden mit ihrer Beziehung zu sein. Bei Beziehungen mit einem unterschiedlichen Humorverständnis kamen Auseinandersetzungen häufiger vor.

Das Phänomen Blake Lively und Ryan Reynolds, die sich ständig gegenseitig aufziehen und für Hollywood-Verhältnisse eine lange Beziehung von mittlerweile acht Jahren führen, hätte sich somit wissenschaftlich bestätigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ga Time| Akt:
HumorPsychologieLiebeBeziehung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen