Sturz beim Aussteigen aus Bus: Oma sucht Zeugen

Beim Aussteigen aus dem Bus kam eine 85-Jährige zu Sturz. Die Seniorin erlitt einen Sehnenriss in der Schulter, sucht jetzt dringend Zeugen.

Seit fünf Monaten leidet Herta M. (85) unter Schmerzen. Die Badenerin war am 21. Juni von einem Massage-Termin mit dem Bus zurück zur Wohnung gefahren, stieg bei der Station in der Vöslauer Straße in Baden (NÖ) aus.

Dann das Missgeschick: Als sich die Türe schloss, verhängte sich ihre Handtasche, die Rentnerin stürzte, blieb am Asphalt liegen.

Der Chauffeur und eine junge Frau aus dem Bus halfen Herta M. wieder auf: „Ich wollte keine Rettung, erst zwei Tage später bekam ich starke Schmerzen. Eine Magnetresonanz ergab, dass eine Sehne in meiner linken Schulter komplett gerissen ist."

Seither musste die Seniorin Hunderte Euro in die Therapie stecken, sogar eine Operation im Jänner droht: „Ich bin mir keiner Schuld bewusst, erstattete Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Ich bitte die Zeugin, sich bei der Polizei zu melden, um den Fall aufzuklären." (wes)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Christoph BadeltGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen