Sturz: Motorradlenker per Heli ins Krankenhaus

Bild: Paul Plutsch (Symbol)
Einsatz für den ÖAMTC-Rettungsheli C15 aus dem Bezirk Amstetten am Samstag: Die Crew folg einen jungen Biker ins Linzer Spital.

Ein schwerer Motorradunfall ereignete sich am Samstagvormittag in Landl (Bezirk Liezen, Steiermark). Vermutlich aus Eigenverschulden kam ein etwa 25-jähriger Biker in einem Kreuzungsbereich zu Sturz.

Der junge Mann musste an der Unfallstelle durch den Notarzt versorgt werden und wurde anschließend von der niederösterreichischen Christophorus 15-Mannschaft ins Krankenhaus nach Linz geflogen. "Der Zustand des Mannes war stabil", so ein Ersthelfer.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NiederösterreichGood NewsNiederösterreichRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen