Sturzgefahr: Hersteller ruft diesen Kinderwagen zurück

Das Unternehmen Jollyroom hat am Freitag den Rückruf des Produkts "Jollyroom North Maxi Jogger" veranlasst.
Das Unternehmen Jollyroom hat am Freitag den Rückruf des Produkts "Jollyroom North Maxi Jogger" veranlasst.https://www.ages.at/
Das Unternehmen Jollyroom hat am Freitag den Rückruf des Produkts "Jollyroom North Maxi Jogger" veranlasst: Es besteht Sturz- und Verletzungsgefahr. 

Am Freitag informierte die AGES über einen Rückruf der Firma Jollyroom. Das Unternehmen ruft folgendes Produkt zurück:

Jollyroom North Maxi Jogger

Der Kinderwagen weist ein erhöhtes Sicherheitsrisiko auf – er könnte umkippen. In einer Aussendung des Unternehmens wird darauf aufmerksam gemacht, dass der Kinderwagen die Stabilitätsanforderungen des festgelegten Standards nicht erfülle. Aus diesem Grund könnte es in weiterer Folge dazu kommen, dass der Kinderwagen kippt und das sich im Wagen befindende Kind herausfällt, wodurch es eine Sturz- oder Kopfverletzungen erleiden kann.

Verwendung umgehen einstellen!

Jollyroom bittet daher sämtliche Kunden, die diesen Kinderwagen gekauft haben, die Verwendung des Wagens umgehend einzustellen und das Produkt zu retournieren. Alternativ kann auch ein Entsorgungsnachweis eingesandt werden. Die Kosten für den Kinderwagen werden von dem Unternehmen "selbstverständlich erstattet", heißt es.

Zurückgerufen werden folgende Modelle:

➤ North 13.5 Maxi Jogger
➤ North 13.5 Maxi Jogger Liegeaufsatz
➤ North 13.5 Maxi Jogger 2
➤ North 13.5 Maxi Jogger 2 Liegeaufsatz

Die Produkte haben folgende Artikelnummern: 649561, 649562, 708776, 708777, 649568, 649569, 869812, 869813, 869814, 869815, 869820, 869821.

➤ Die Kontaktdaten des Unternehmens findest du auf der Website der AGES.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
WirtschaftKinderSicherheitBabyBabyblog

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen