Stylisher Juwelier-Trickdieb gesucht

Bild: Polizei

Pink scheint sein Markenzeichen zu sein: Gyula F. (57) soll zwei Wiener Juweliergeschäfte mit Trickdiebstählen um wertvolle Ringe erleichtert haben. Der Ungar wurde beide Male von Überwachungskameras gefilmt. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen zu seinem Aufenthaltsort und weiteren Identitäten des Mannes.

170.000 Euro sind die zwei Ringe wert, die der Tatverdächtige unbemerkt in den Geschäften an sich nehmen konnte. Dezent ging er dabei nicht vor: Äußerst auffällig gekleidet machte er den Juwelieren klar, dass er jede Menge Geld für wertvolle Schmuckstücke zahlen wolle.

Nachdem sich der Mann mehrere Stücke zeigen ließ, konnte er jeweils einen Ring in seinen Taschen verschwinden lassen. Der Trickdiebstahl flog erst auf, als F. die Geschäfte schon lange verlassen hatten. Die Taten geschahen im Mai und September.

Die Polizei veröffentlichte nun Fotos des Verdächtigen und der gestohlenen Ringe. Hinweise werden auch vertraulich an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/ 31310 DW 62800 erbeten. Konkret ist die Polizei am Aufenthaltsort und an weiteren Identitäten des 57-Jährigen interessiert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen