Südtirol: Video zeigt, wie Lawine ins Dorf rollt

Die starken Schneefälle sorgen in weiten Teilen Österreichs weiter für Chaos. Auch in Südtirol hält der Schnee die Einsatzkräfte auf Trab, die Lawinengefahr ist groß.

Nach einer verhältnismäßig ruhigen Nacht bleibt die Lage in Teilen Österreichs weiter angespannt. Vor allem in Kärnten und Osttirol kämpfen die Einsatzkräfte mit enormen Schneefällen und Starkregen - "Heute.at" berichtete.

Und auch in Südtirol macht der Schnee den Bewohner zu schaffen. Die Lawinengefahr ist in den vergangenen Tagen stark gestiegen.

Wie "Rai Südtirol" am Sonntag mitteilt, seien in der Gemeinde Martell bereits zwei Lawinen niedergegangen, eine davon traf den Ortskern.

Dorf von Außenwelt abgeschnitten

Ein Einwohner konnte auf Video festhalten, wie die Schnee- und Geröllmasse ins Dorf rollt. Die Aufnahme stellte er anschließend auf Facebook.

Zudem musste ein Haus evakuiert werden, verletzt wurde zum Glück jedoch niemand. Das Dorf ist aber aktuell von der Welt abgeschnitten, schreibt die "Tiroler Tageszeitung".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SüdtirolGood NewsWeltwocheSchnee

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen