Supermarkt-Angestellte stahl 125.000 Euro

Es ist eigentlich kaum zu glauben! Vier Jahre fiel es nicht auf, dass immer wieder Geld aus der Supermarkt-Kassa genommen wurde. Erst jetzt konnte eine 27-Jährige überführt werden.

Im Dezember 2012 fingen die Diebstähle im Supermarkt in Laakirchen (Bez. Gmunden) an. Eigentlich durch einen cleveren Trick. Die Verdächtige soll immer wieder Retourbuchungen gemacht, sich dann das Geld aus der Kassa genommen haben.

Über vier Jahre ging das gut, fiel es niemandem auf. Insgesamt 125.000 Euro stahl die Angestellte laut Polizei. Mit dem Geld kaufte sie in erster Linie Kleidung.

Jetzt, im Juni 2016, konnte sie überführt werden. Die Frau ist geständig, sitzt jetzt in U-Haft.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen