Supermarkt bietet jetzt Käsekrainer im Gebäckregal an

Besonderes Highlight ist die Käsekrainer im Blätterteig im PENNY-MARKT Gebäckregal.
Besonderes Highlight ist die Käsekrainer im Blätterteig im PENNY-MARKT Gebäckregal.©PENNY/Robert Harson
Der 20. März steht heuer ganz im Zeichen des Mehls. PENNY lockt allerdings auch mit anderen Köstlichkeiten die Kunden vor das Gebäckregal.

Pro Tag kaufen die Österreicher rund 17.000 Packungen Mehl beim beliebten Markendiskonter PENNY. Da am 20. März alles im Zeichen des Mehls steht, lockt das REWE-Unternehmen mit besonderen Köstlichkeiten vor das Backregal. Nur sieben heimische Bäckereien sind für die frischen Käsestangerl, Dinkelweckerl oder die knackige Käsekrainer im Blätterteig zuständig.

Viermal täglich frisch

Der Österreicher liebt Brot und Gebäck und wenn Mehl und Weckerl noch dazu aus österreichischer Produktion stammt, umso besser. Bei PENNY wird das resche Semmerl auch viermal täglich frisch aufgebacken und garantiert dem Konsumenten zu jeder Uhrzeit eine große Auswahl an hochqualitativem Gebäck. "Dadurch, dass auch unsere Rohstoffe zu einem Großteil aus Österreich kommen, können wir auch die heimische Landwirtschaft unterstützen", freut sich der PENNY Geschäftsführer, Ralf Teschmit.

Käsekrainer in Blätterteig.
Käsekrainer in Blätterteig.©CKFotografie

PENNY setzt bei der Auswahl der angebotenen Produkte sowohl auf große und bekannte Traditionsbäckereien als auch auf kleine regionale Anbieter wie das Waldviertler Familienunternehmen "Backwelt Pilz" aus Schrems. Pro Jahr kaufen Herr und Frau Österreicher knapp 70 Millionen frisches Brot und Gebäck bei PENNY und durch die wechselnden "Schmankerl" wird sich der Markendiskonter auch weiterhin großer Beliebtheit erfreuen. Mahlzeit!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
ReweGenuss

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen