Supermarkt Spar gibt ganz neue Produkte bekannt

Die Supermarkt-Kette Spar startet eine Pflanz-Aktion für Balkon, Garten und Fensterbrett.
Die Supermarkt-Kette Spar startet eine Pflanz-Aktion für Balkon, Garten und Fensterbrett.Ernst Weingartner / picturedesk.com
Frühlingszeit ist auch Pflanzenzeit. Deswegen startet Spar mit Eigenmarken Aktionen für Hobbygärtner fürs Freie und den Balkon – mit Neuerungen.

Spar will sich bei seinen neuen Pflanzen-Produkten auf "fast vergessene Sortenraritäten und Bio-Saaten" konzentrieren. Dazu gibt es altbekannte, zurückkehrende, aber auch neue Produkte in den Spar-Eigenmarken "Spar wie früher" und "Spar Natur*pur". Ganz neu im Saatensortiment sind die Bio-Wassermelone "Sugar Baby" sowie der Bio-Spargelsalat "Chinesische Keule". Alle Produkte gibt es bei Spar, Interspar und Eurospar.

1000 Jahre alte Sorten dabei

Insgesamt 45 neue Stecklinge und Jungpflanzen von Erich Stekovics wie die Chili-Sorte "Bolivian Rainbow" oder der "Goldita"-Paradeiser kommen dazu. Sie zeichnen sich durch eine besonders schonende Anbaumethode aus. Auf seinen Feldern im Burgenland züchtet Erich Stekovics eine Vielzahl an internationalen und nationalen Paradeiser-, Paprika- und Chili-Jungpflanzen, so Spar. Zum Teil sind längst vergessene Sorten wie die 1.000 Jahre alte "Gelbe Johannisbeere" dabei.

Unter anderem ganz neu dabei: Eine Bio-Wassermelone.
Unter anderem ganz neu dabei: Eine Bio-Wassermelone.Johannes Brunnbauer

Schärfste Chilis sind zu haben

Neben Klassikern wie dem gold-orangen "Goldita"-Paradeiser finden Tomatenliebhaber auch Raritäten wie "Lucky Tiger", "Zwergbirnchen" oder "Schwarze Ananas". Auch nationale und internationale Chili-Raritäten werden von Stekovics angebaut. Mit einem Schärfegrad 10 von 10 sind etwa die Chili-Sorten "Afrikanischer Wurm" oder "Jafsh" nichts für schwache Geschmacksnerven. Auch mildere Sorten wie "Bischofsmütze" und "Gänseschnabel" sind erhältlich.

"Chinesische Keule" wächst bei Wien

In Kooperation mit dem Verein Arche Noah bietet Spar außerdem 37 verschiedene Bio-Saaten-Raritäten. "So werden alte und längst vergessene Sorten wiederbelebt und gleichzeitig ein Beitrag zum Schutz und Fortbestand der Kulturpflanzenvielfalt geleistet", so Spar. Nordöstlich von Wien, in Obersdorf, wächst beispielsweise der chinesische Verwandte des Kopfsalats, der Spargelsalat, auch bekannt als "Chinesische Keule", der nun auch zum Selberpflanzen angeboten wird.

Neue Melone wird 2,5 Kilo schwer

Auch Gemüse-Klassiker wie Karotten, Kräuter wie Scharfgabe und Anis oder sogar essbare Bio-Blüten wie Löwenzahn finden sich unter den 64 Bio-Saaten von "Spar Natur*pur". Ab sofort können sogar Wassermelonen im eigenen Garten angepflanzt werden. Die neue Sorte "Sugar Baby" ist eine besonders frühe Wassermelonen-Art mit herrlich rotem Fruchtfleisch. Ausgesät in der zweiten Aprilhälfte, wächst die Frucht am besten in sonniger, geschützter Lage.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
SparEinkaufWirtschaft

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen