Supermarkt übers Hinterzimmer ausgeraubt

Einen riesigen Schrecken haben vier Verkäuferinnen am Samstagabend bei einem Überfall auf einen Wiener Supermarkt im 3. Bezirk erlitten. Die Frauen waren gerade bei der Abrechnung, als zwei Männer laut polternd über das Fenster eines Hinterzimmers in den Verkaufsraum drangen und den Angestellten drohten, berichtete die Polizei.

Aus Angst flüchteten die Frauen aus dem Geschäft auf der Landstraßer Hauptstraße und verständigten die Polizei. Die Beamten durchsuchten daraufhin die Supermarktfiliale, aber die Räuber hatten bereits mit dem Bargeld, das gerade abgerechnet wurde, das Weite gesucht.

Laut Beschreibung waren die Täter nur 1,65 Meter groß und dunkel gekleidet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen