Superreich: Knackt Rihanna bald die Milliarde?

In England zählt Pop-Superstar Rihanna zu den Musikern mit der meisten Knete, nur zwei Brit-Stars sind noch reicher. Das meiste Geld macht die Sängerin dabei aber abseits der Musikbranche.

Die britische Zeitung "The Sunday Times" veröffentlichte ein Ranking mit den Top-Verdienern im britischen Musikbusiness. Die Bronze-Medaille ging dabei überraschend an die aus Barbados stammende Sängerin Rihanna (32), die 2018 ihren Lebensmittelpunkt in die britische Metropole London verlegte. 

Rihanna zählt zu den Superreichen

Die schöne wie talentierte Musikerin, zu deren größten Hits "Umbrella", "Diamonds" und "We Found Love" zählen, kann sich nicht nur über zahlreiche Auszeichnungen freuen, sondern verfügt auch über ein stattliches Vermögen von mehr als einer halben Milliarde Euro. Dabei füllt sie ihr Konto keineswegs ausschließlich mit Einnahmen aus ihrer Musik. Das meiste Geld scheffelt Rihanna mit ihrem Kosmetik-Label "Fenty Beauty", das sie 2017 auf den Markt brachte und ihr bereits in den ersten 15 Monaten über 520 Millionen Euro beschert hat. Dazu kommt die Dessousmarke "Savage X Fenty" und Rihannas Auftritte in Filmen wie "Ocean's Eight" oder in TV-Serien.

Noch belegt Rihanna im Ranking den dritten Platz und übertrifft dabei sogar Megastars wie Ed Sheeran (Platz 10) oder Elton John (Platz 4). An zwei britische Musikgrößen kommt Rihanna aber noch nicht vorbei: Musical-Gigant Andrew Lloyd Webber (72) und Ex-Beatle Paul McCartney (77) teilen sich den Thron der Top-Verdiener und verfügen jeweils über 900 Millionen Euro.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Rihanna

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen