Superstars singen für die Opfer von Terroranschlag

Ariana Grande, Coldplay, Katy Perry und Justin Bieber werden bei einem gemeinsamen Benefiz-Konzert in Manchester auftreten.

Der Auftritt soll am Sonntag, den 4. Juni geplant. Die Show findet statt, nachdem ein Terroranschlag nach einem Konzert der Sängerin 22 Menschen tötete und über 50 verletzte. Auch Katy Perry, Pharrell Williams, Take That, Niall Horan, Miley Cyrus und Usher haben offenbar für den Abend zugesagt. Die Organisation des Events übernimmt "Live Nation".

Der Erlös der Show geht an die Opfer der Attacke am 22. Mai. Die Organisatoren sagten in einem Statement: "Der gesamte Erlös der Show wird direkt an den 'We Love Manchester Emergency Fund' gehen".

Rührendes Statement von Grande

Vor einigen Tagen hatte sich Ariana mit einem längeren Statement auf Instagram gemeldet. Sie schrieb: "Mein Herz, meine Gebete und mein tiefstes Beileid sind mit den Opfern der Manchester-Attacke und deren Liebsten... Es gibt nichts, was ich oder irgendjemand tun kann, um den Schmerz wegzunehmen. Das einzige, was wir tun können, ist zu entscheiden, wie wir uns davon beeinflussen lassen und wie wir unsere Leben von nun an weiter führen". Dabei kündigte sie auch das geplante Benefiz-Konzert an.

(baf/bang)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Manchester CityMusikvideoKonzert Theater BernKaty Perry

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen