Swans spielen in der Arena

Bild: Jennifer Church

Die US-amerikanische Rock-Band Swans, rund um Frontmann Michael Gira, kommt am 17. Oktober nach Wien und spielt in der Arena ein Konzert. Mit im Gepäck haben sie ihre aktuelle Platte "To Be Kind". Tickets sind hier noch erhältlich!

Die US-amerikanische Rock-Band Swans, rund um Frontmann Michael Gira, kommt am 17. Oktober nach Wien und spielt in der Arena ein Konzert. Mit im Gepäck haben sie ihre aktuelle Platte "To Be Kind". Tickets sind hier noch erhältlich!

Zeit muss man mitbringen, gibt man sich den musikalischen Ergüssen Michael Giras hin. Mit seinen 1982 gegründeten Swans beackert der mittlerweile 60-Jährige diverse progressive Spielarten des Rock und schreckt dabei auch vor Songs weit jenseits der 10-Minuten-Marke nicht zurück. Welche Wucht die No-Wave-Institution live noch entwickeln kann, stellt sie am Freitag, 17. Oktober, in der Wiener Arena unter Beweis.

 

Immerhin bringt Gira mit der 2010 nach knapp 15-jähriger Pause reaktivierten Gruppe mittlerweile in regelmäßigen Abständen neue Meisterwerke hervor. War das Comeback-Album "My Father Will Guide Me up a Rope to the Sky" noch von "knackigem" Umfang und blieb mit einer Spielzeit von einer guten dreiviertel Stunde in nachvollziehbaren Umlaufbahnen, markierte spätestens das 2012 veröffentlichte "The Seer" ein neues Level im Schaffen des US-Amerikaners. Elf Stücke in zwei Stunden, die schnell zubeißend oder bedrohlich dröhnend konventionellen Hörgewohnheiten eine Abfuhr erteilten und von Gira als "Kulmination jedes vorangegangenen Swans-Albums" bezeichnet wurden.

 

Neue Platte: ""To Be Kind"

Wer aber dachte, dass der Sänger und Gitarrist auf dieses Opus Magnum nur schwer etwas nachlegen könnte, wurde dieses Frühjahr eines Besseren belehrt. "To Be Kind", die insgesamt dreizehnte Studioplatte der Gruppe, scheint bei Zeiten noch ausbalancierter, bietet dem Hörer stakkatohafte Lärmattacken ebenso wie atmosphärische Klangflächen und weiß letztlich durch die komplexen Songstrukturen zu überzeugen. Freundlich oder liebenswürdig ist "To Be Kind" trotz des Titels allerdings nur aufgrund des lohnenden Hörerlebnisses, eine sanft aus den Boxen klingende Platte muss man schon woanders suchen.

Support von Pharmakon

Die Swans haben sich für ihre aktuelle Tour einen mehr als passenden Supportact besorgt: Margaret Chardiet alias Pharmakon, die bereits beim diesjährigen Donaufestival in Krems für offene Münder sorgte, wird zur Einstimmung ihre dunkelschwarz gefärbte Interpretation von elektronischer Musik in der großen Halle der Arena zum Besten geben. Freuen darf man sich zudem auf neue Stücke, steht die zweite Platte "Bestial Burden" doch kurz vor der Veröffentlichung. Geht man nach dem Vorabtrack "Body Betrays Itself", so dürfte die New Yorker Musikerin ihren aggressiv-verstörenden Zugang kein bisschen gezügelt haben.

red./APA

Save the Date:

Freitag, 17. Oktober 2014

20 Uhr

Arena Wien

Tickets für das Konzert von Swans sind hier noch erhältlich!

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen