410.000 Swarovski-Steine lassen Oscars glänzen

Bereits zum zwölften Mal ist das Unternehmen aus Tirol optisch auf der Bühne nicht zu übersehen.

Heuer gibt David Korins bei der 91. Oscarverleihung als Produktionsdesigner sein Debüt. Unter seiner Leitung fertigte das 15-köpfige Swarovski-Team in sagenhaften 2.100 Arbeitsstunden das funkelnde Bühnendesign.

Mehr als 410.000 Kristalle wurden dabei in filigraner Handarbeit zu den beiden Installationen "Crystal Cloud" und "Crystal Swag" sowie zu zwei "Crystal Presenter Backings" zusammengefügt

Neben dem glänzenden Bühnen-Backdrop wird auch die Kulinarik wieder von einem Profi aus Österreich zusammengestellt. Für die 1.500 Gäste des Galadinners hat Wolfgang Puck unter anderem 300 Kilo Rindfleisch aus Japan einfliegen lassen. Daneben werden den Stars und Sternchen noch 7.500 Garnelen, 250 Hummer und 1.500 Flaschen Champagner aufgetischt.

Erstmals hat Puck auch ein Kärntner Knödelgericht auf der rund 35 Gerichte fassenden Karte. 800 Kellner und Köche sorgen sich unter den wachsamen Augen von Puck um das Wohn der Hollywood-Prominenz.

Die Oscars finden nach mitteleuropäischer Zeit in den frühen Morgenstunden des 25. Februar (2 Uhr) statt. "Heute.at" tickert live. (baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltKinoDancing StarsOscars

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen