Sykora krank: Meissnitzer jetzt Herren-Expertin im ORF

Alexandra Meissnitzer
Alexandra MeissnitzerGepa
Alexandra Meissnitzer feiert eine ORF-Premiere. Sie ist erstmals bei den Ski-Herren Expertin und Co-Kommentatorin. Grund: Thomas Sykora ist krank.

Überraschung in Lech/Zürs. Am Sonntag liefert Alexandra Meissnitzer wie schon tags zuvor im Vorfeld der Parallel-Quali die ersten Eindrücke von der Piste. Die langjährige ORF-Expertin ist kurzfristig eingesprungen.

Die 48-Jährige ist zum ersten Mal bei einem Herren-Rennen im Weltcup im Einsatz. 

Moderator Bernhard Stöhr erklärt: "Thomas Sykora ist erkrankt und musste absagen." Woran der ehemalige Weltklasse-Slalomfahrer laboriert, wird nicht verraten.

Meissnitzer: "Natürlich freue ich mich sehr, dass ich heute bei den Herren mit dabei sein darf. Das Schöne: Es geht ja eh überall um dasselbe." Sie wird die Quali (10 Uhr) und das Rennen am Nachmittag (16) gemeinsam mit Oliver Polzer kommentieren.

Grüße an kranken Sykora

Stöhr grüßt seinen Kollegen aus Vorarlberg: "Baldige Besserung an Thomas Sykora, der daheim im Bett liegt."

Polzer vor Meissnitzers Kamerafahrt: "Auch von mir gute Besserung. Aber dein Ersatz kann sich sehen lassen. Ich freue mich auf Alexandra Meissnitzer, die am Start steht."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Wintersport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen