Tabletten Schuld? VW-Fahrer kracht gegen Wohnhaus

In Polling krachte ein VW-Fahrer mit seinem Wagen gegen eine Hausmauer.
In Polling krachte ein VW-Fahrer mit seinem Wagen gegen eine Hausmauer.Daniel Scharinger
Schwerer Verkehrsunfall im Innviertel. Ein Lenker krachte gegen eine Hausmauer. Er musste verletzt ins Spital gebracht werden.

Der 47-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr mit seinem Auto (VW-Kombi) am Sonntag gegen 9.40 Uhr auf der Rieder Bundesstraße in Richtung Altheim. 

Um 9.40 Uhr kam der Mann von der Straße ab, krachte danach gegen ein Wohnhaus. Die Ursache ist noch nicht völlig geklärt. Aber: Laut Angehörigen muss der Mann starke Tabletten nehmen. Der Notarzt hält es für möglich, dass es durch die Tabletteneinnahme während der Fahrt zu Krämpfen gekommen sein könnte.

Der Mann wurde bei dem Aufprall verletzt, er musste ins Spital nach Ried gebracht werden. Am Haus entstand schwerer Sachschaden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
UnfallBraunauPolling im Innkreis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen