Tag der offenen Verkehrsunfall-Türe in Wien

Bild: Leserreporter Adem Sezer

Gleich drei spektakuläre Verkehrsunfälle sind am Freitag in Wien passiert. Neben zwei Frontalcrashs wurde ein Mopedauto gegen einen Lichtmast gedrückt.

Das Mopedauto war am Freitagmorgen auf der Triesterstraße unterwegs und kam von der Fahrbahn ab. Genau in diesem Moment stand an einer Kreuzung ein Lichtmast und die Ampelanlage im Weg.

Der irrste der drei Crashs passierte in der Nacht auf Freitag in der Klosterneuburgerstraße in Brigittenau (siehe Foto oben). Zwei Autos waren frontal ineinander gekracht. Wegen dem Unfall war auch die Strecke der Straßenbahnlinie 31 blockiert.

Letzter der drei Unfälle dann Freitagvormittag in der Speisinger Straße. Auch hier waren sich zwei Autofahrer nicht einig und prallten zusammen.
 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen