"Take me out" verkuppelt erstmals schwule Männer

Comedian Ralf Schmitz kuppelt wieder: In "Take me out – Boys Boys Boys" drücken erstmals schwule Männer auf die Buzzer.
Comedian Ralf Schmitz kuppelt wieder: In "Take me out – Boys Boys Boys" drücken erstmals schwule Männer auf die Buzzer.
TVNOW
In zwei Sonderausgaben der Dating-Show dürfen flirtwillige Männer auf die Buzzer drücken und ihren potentiellen Traumprinzen erobern.

Das Flirtprogramm von TV-Sender RTL glänzt in allen Farben des Regenbogens. Während derzeit noch um den zweiten "Prince Charming" gebuhlt wird, ist bereits im kommenden Jänner auch schon für queeren Dating-Spaß gesorgt. Unter dem Titel "Boys Boys Boys" schickt die Kuppel-Show "Take me out" nämlich in zwei Sondersendungen liebesbedürftiger Männer in den Kampf um die große Liebe.

Nach erfolgreicher Kuppelei geht es mit einer Stretch-Limousine in Richtung Candle-Light-Dinner und Liebesglück.
Nach erfolgreicher Kuppelei geht es mit einer Stretch-Limousine in Richtung Candle-Light-Dinner und Liebesglück.
TVNOW

Buzzer für den Traumprinzen

Die Regeln bleiben gleich: Ein Kandidat stellt sich in drei Runden dem Urteil von 30-Single-Männern und will sie von sich überzeugen. Sagt er ihnen allerdings nicht zu, können sich die Herzensritter mittels Buzzer selbst aus dem Spiel nehmen. Dem glücklichen Gewinner-Paar winkt eine Fahrt in einer Stretch-Limousine mit anschließendem Candle-Light-Dinner. Wie bei der erfolgreichen Girls-Variante führt auch hier Moderator und Comedian Ralf Schmitz (46) durch die Sendung und spitzt die Ohren, wer von den Boys um keine freche Antwort verlegen ist.

> > TAKE ME OUT – BOYS BOYS BOYS
Samstag, 2. Jänner 2021 – 23.00 Uhr
Samstag, 9. Jänner 2021 – 22.30 Uhr
RTL

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen