Tandemsprung: Duo streift Festzelt – zwei Verletzte

Bild: Daniel Schaler
Bruchlandung bei einem Fallschirmsprung im Rahmen eines Feuerwehrfestes im Bezirk Baden: Eine Frau musste per Notarzt-Heli ins AKH geflogen werden.

Dramatische Szenen beim Feuerwehrfest in Grillenberg/Hernstein (Baden) am Samstag: Im Rahmen des Festes wurden auch einige Fallschirmsprünge gezeigt, bei einem Tandemsprung kamen eine Frau (25) und ein Mann (32) am Giebel des Zeltes an und stürzten zu Boden.

Die junge Frau wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 ins Wiener AKH, der 32-Jährige per Rettung ins Wr. Neustädter Krankenhaus gebracht.

Entwarnung vom Ortschef

Bürgermeister und Feuerwehrmann Leopold Nebel zu „Heute": „Es dürfte der Wind gewesen sein. Es sah schlimmer aus, es als es war. Auch die Frau kann wahrscheinlich schon am Sonntag das AKH verlassen bzw. durfte es schon verlassen". (Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HernsteinGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen