Tankstellen-Räuber attackierten Mitarbeiter mit Messer

Die Polizei war rasch zur Stelle.
Die Polizei war rasch zur Stelle.picturedesk.com
Am frühen Donnerstagmorgen hat ein Trio eine Tankstelle in Salzburg überfallen. Doch nicht weit vom Tatort entfernt konnten die Täter gefasst werden.

Bange Momente erlebte ein Angestellter einer Tankstelle in der Schallmoser Hauptstraße in Salzburg am Donnerstagmorgen. Denn in den frühen Morgenstunden wurde die Tankstelle von einem maskierten Trio überfallen. Anschließend flüchteten die drei Räuber mit einer geringen Menge Bargeld und einigen Packungen Zigaretten. 

Doch sofort alarmierte Polizisten konnten den Raub schon rasch danach aufklären. Nur etwa 350 Meter von der Tankstelle konnte das Trio gefasst werden. Laut Polizeiangaben handelt es ich bei den Verdächtigen um drei Salzburger im Alter von 18, 19 und 21 Jahren.

Die drei Männer werden beschuldigt, den Angestellten mit einem Messer bedroht und ihm zur Herausgabe des Geldes und der Zigaretten gezwungen zu haben. Sie konnten bei einer Bank in der Nähe des Tatorts geschnappt und festgenommen werden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
SalzburgRaub

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen