Tankstellen-Überfall: Jagd nach diesem Phantom

Die Polizei bittet um Hinweise auf diesen Mann.
Die Polizei bittet um Hinweise auf diesen Mann.Bild: LKA Steiermark
Ein maskierter Täter überfiel bereits im April eine Tankstelle in Graz. Nun konnte ein Phantombild erstellt werden.

Der maskierte Unbekannte betrat gegen 21 Uhr die Tankstelle in der Waltendorfer Hauptstraße in Graz-Waltendorf. Er forderte von einer 31-jährigen Angestellten unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe die Herausgabe von Bargeld. Mit diesem in unbekannter Höhe flüchtete der Täter über die Waltendorfer Hauptstraße stadtauswärts. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief damals erfolglos.

Aufgrund eines vertraulichen Hinweises hat die Polizei nun aber eine neue Spur und konnte vom möglichen Tatverdächtigen ein Phantombild erstellen. Der Tatverdächtige hat sich laut Auskunftsperson wenige Minuten vor dem Überfall im Tankstellenbereich aufgehalten und diesen offensichtlich beobachtet.

Personen, die Hinweise auf die abgebildete Person geben können, werden ersucht, sich mit dem Landeskriminalamt Steiermark unter 059 133 60 3333 in Verbindung zu setzen. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sturm GrazGood NewsLPD SteiermarkFahndungPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen