Taschendieb attackierte Verfolger mit Pfefferspray

Im Getümmel beim Filmfestival am Wiener Rathausplatz versuchte ein Langfinger, einer Frau die Handtasche zu stehlen. Ein couragierter Zeuge, der den Täter daraufhin verfolgte, wurde mit Pfefferspray attackiert.

Zwei Zeugen beobachteten den mutmaßlichen Taschendieb dabei, wie er versuchte, einer Frau die Handtasche zu stehlen. Als sie ihn anhielten, setzte sich der 23-Jährige mit Schägen zur Wehr, ließ die Tasche fallen und flüchtete.

Pfefferspray wehrte Verfolger ab

Während einer der Zeugen die Tasche dem Opfer zurückbrachte, nahm der andere die Verfolgung auf. Dieser versuchte nun abermals, den mutmaßlichen Täter anzuhalten. Der Tatverdächtige setzte nun Pfefferspray gegen den zweiten Zeugen ein, sodass dieser von dem Beschuldigten ablassen musste.

Zwei Zivilpolizisten konnten kurz darauf den Beschuldigten stellen. Er wurde festgenommen und befindet sich in Haft. Der zweite Zeuge wurde durch den Zwischenfall leicht verletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen