Taschendieb-Duo in Innenstadt-Park ertappt

Symbolfoto.
Symbolfoto.Bild: imago stock & people
Nicht einmal 20 Minuten nachdem die Polizei erstmals auf das Duo aufmerksam geworden war, konnten sie es auf frischer Tat ertappen.

Am 19. Juli 2018 um 17.45 Uhr beobachteten Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität zwei Männer (20 bzw. 25 Jahre alt), die sich verdächtig verhielten, indem sie zahlreiche Personen – vorwiegend Touristen – beobachteten. Daraufhin wurden die beiden Männer unter Observation gestellt.

Knappe zehn Minuten später schien sich die Vermutung der Polizisten zu bestätigen: Um 17.55 Uhr näherten sich die beiden Tatverdächtigen dann im Burgarten einem auf der Wiese liegenden Paar an – offenbar in der Absicht, dieses zu bestehlen. Als sich die beiden Personen jedoch plötzlich aufsetzten, flüchteten die mutmaßlichen Diebe.

Um 18.05 Uhr näherten sich die Männer zwei Touristen, die am Maria-Theresien-Platz auf einer Grünfläche saßen. Während einer der Männer die Blicke abschirmte, stahl der andere – ohne dass die Bestohlenen es bemerkten – deren Rucksack. Kurze Zeit später nahmen EGS-Beamte beide Tatverdächtigen am Burgring fest. Beide wurden wegen gewerbsmäßigen Diebstahls angezeigt und befinden sich in Haft.

Die Bilder des Tages

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Innere StadtGood NewsWiener WohnenDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen