Täter schossen mit Pistole Fensterscheibe der Floria...

Bild: LPD NÖ

Ein gemeiner Anschlag wurde vergangene Woche auf das Feuerwehrhaus in Kirchberg am Walde (Bezirk Gmünd) verübt: Unbekannte Täter schossen das Garagenfenster ein.

 
Die Feuerwehr Kirchberg am Walde wurde jetzt Opfer von Vandalismus. Vergangene Woche wurde eine kaputte Plexiglasscheibe im Garagentor entdeckt. Beim Schaden handelt es sich um ein vermutlich durch eine Kleinkaliberwaffe verursachtes Einschussloch! 

Der Tatzeitraum konnte von 6. Jänner 2017 um 6 Uhr früh bis 7. Jänner um 10 Uhr vormittag eingegrenzt werden.

Die Polizei ermittelt nun auf Hochtouren, fahndet nach den Tätern und bittet um zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Gmünd unter der Telefonnummer 059 133 3400.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen