Tausende Radler nach Lkw-Unfall auf der Straße

Kistenweise Radler wurden im Gelände verstreut.
Kistenweise Radler wurden im Gelände verstreut.BR Jürgen Bauchinger
Ein Brauerei-Laster kippte Montagvormittag bei einem Unfall in Pramet (Bez. Ried) um, verlor seine Ladung: alkoholfreie Radler.

Der vollbeladene Laster war Montagvormittag auf der L509, Frankenburger Straße, unterwegs. In einer Kurve verlor der Lenker die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet auf das Bankett und stürzte schließlich seitlich um. Dabei verlor der Laster seine Ladung. An die 30 Paletten mit alkoholfreien Radlern landeten im Gelände. 

Insgesamt fünf Feuerwehren wurden zum Einsatz gerufen, waren auch am Nachmittag noch im Einsatz. Denn bei dem Unfall war auch Treibstoff ausgeflossen. Die Feuerwehr musste das verunreinigte Erdreich abtragen und die verstreute Ladung einsammeln. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Die Kisten und Flaschen wurden von einer Entsorgungsfirma abgeholt. Bei all dem Pech gab's auch was Gutes: Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. 

Nav-Account cru Time| Akt:
BierUnfallRied im InnkreisFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen