Testspiel-Kracher

Teamchef Rangnick brennt auf "Derby" gegen Deutschland

Österreich trifft zum Abschluss des Länderspieljahres am Dienstag auf Deutschland. Für Ralf Rangnick eine besondere Partie.

Sport Heute
Teamchef Rangnick brennt auf "Derby" gegen Deutschland
Ralf Rangnick freut sich auf das Duell mit Deutschland.
GEPA

Selten war das Interesse an einem Testmatch größer. Am Dienstag empfängt Österreich im ausverkauften Happel-Oval EM-Gastgeber Deutschland. "Es wird sicher interessant, ein brisantes Duell", sagt Teamchef Ralf Rangnick im Vorfeld. "Auf Vereinsebene würde man von einem Derby sprechen."

Doppelt spannend: Gleich 15 ÖFB-Kicker verdienen ihr Geld aktuell in der deutschen Bundesliga. David Alaba zählt nicht mehr dazu. "Aber ich hatte in Kontakt zu ein paar Bayern-Spielern", grinst der ehemalige Abwehrchef der Münchner. "Wir brauchen uns nicht zu verstecken, wir wollen das Jahr erfolgreich beenden, auch wenn es nicht einfach wird."

    Philipp Lienhart (r.) jubelt mit Kapitän David Alaba über sein erstes Teamtor.
    Philipp Lienhart (r.) jubelt mit Kapitän David Alaba über sein erstes Teamtor.
    Gepa

    Auf der Bank der Deutschen sitzt mit Julian Nagelsmann jemand, den Rangnick einst zu RB Leipzig gelotst hat. "Seit er Nationaltrainer ist, haben wir aber noch nicht gesprochen." 

    Rangnick ist gespannt, mit welches System sein einstiger "Schüler" auspacken wird. "Wir werden auf verschiedene Szenarien vorbereitet sein. auf Dreierkette, auf Viererkette. Man hat in den ersten Partien gesehen, welchen Fußball er spielen lassen möchte."

    Für Österreich geht es am Dienstag neben dem Prestige auch darum, sich weiterzuentwickeln. "Es ist wichtig, dass wir uns zu einer Turniermannschaft entwickeln und uns auf dieses Ziel, dass wir weiterkommen, einschwören", verdeutlicht Rangnick. Zudem gehe das Casting für den EM-Kader weiter. "Das läuft bis zu dem Tag, an dem wir nominieren müssen. Schade ist, dass man nur 20 Feldspieler und drei Torhüter nominieren darf. Wir werden uns das ganz genau ansehen."

    Gegen Deutschland kann Rangnick aus dem Vollen schöpfen. "Wir werden mit der besten Elf auflaufen, haben alle Männer an Bord."

    red
    Akt.
    Mehr zum Thema