Technischer Defekt legte Feuerwehr-Notruf lahm

Das Team des Nachrichtendienstes konnte den Defekt rasch beheben.
Das Team des Nachrichtendienstes konnte den Defekt rasch beheben.Bild: Presseteam der FF Wr. Neustadt
Für kurze Zeit war der Feuerwehrnotruf in Wiener Neustadt nicht erreichbar. Grund war ein technischer Defekt der Anlage.
Unangenehmer Zwischenfall am Sonntag in Wiener Neustadt: Anrufer kamen plötzlich beim Feuerwehr-Notruf 122 nicht durch, die Alarmzentrale war also über den klassischen Notruf nicht erreichbar. Grund dafür war ein lokaler, technischer Defekt. Die Bevölkerung wurde umgehend über die sozialen Medien informiert.

"Er konnte aber durch das rasche Reagieren unseres Nachrichtendienstteams schnell behoben werden", erklärt Feuerwehrsprecher Richard Berger auf "Heute"-Anfrage.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
Wiener NeustadtNewsNiederösterreichFeuerwehr

CommentCreated with Sketch.Kommentieren