Tee mit Fischers und Marcel Hirschers Rennanzug

Bild: Andreas Tischler

"Als Mutter von zwei Kindern weiß ich, wie wichtig es ist, ihnen gerade in Zeiten, in denen sie krank sind, Sicherheit und familiäre Wärme geben zu können", erklärt Schauspielerin Nina Proll, warum sie keine Sekunde überlegen musste, eines ihrer "Vorstadtweiber"-Kleider für Wiens mobiles Kinderhospiz "Momo" zu spenden.

"Als Mutter von zwei Kindern weiß ich, wie wichtig es ist, ihnen gerade in Zeiten, in denen sie krank sind, Sicherheit und familiäre Wärme geben zu können", erklärt Schauspielerin Nina Proll, warum sie keine Sekunde überlegen musste, eines ihrer "Vorstadtweiber"-Kleider für Wiens mobiles Kinderhospiz "Momo" zu spenden.

Aber nicht nur Proll trennt sich für die Versteigerung ( www.unitedcharity. de) von einem wertvollen Sammlerstück: Der fünffache Gesamtweltcup-Sieger Marcel Hirscher stellt einen signierten Rennanzug zur Verfügung. Wer also die Pisten im Sieger-Outfit hinuntersausen möchte, sollte unbedingt mitsteigern!

Highlight: Einladung auf ein Häferl Tee oder Kaffee beim ehemaligen Bundespräsidenten-Ehepaar Margit und Heinz Fischer in deren trautem Heim. Außerdem könnte man Robert Almers Torwarthandschuhe bald sein Eigenen nennen oder mit Christian Domschitz in dessen Restaurant-Küche des Vestibüls kochen. Top!

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen