Teenager forschten Räuber auf Instagram aus

Instagram
InstagramBild: Reuters
Drei Teenager raubten Anfang März zwei 15-Jährige in Wien-Liesing aus. Die Beute: knappe 50 Euro. Nun wurden die mutmaßlichen Täter über Instagram ausgeforscht.
Anfang März überfielen mehrere Unbekannte zwei 15-Jährige Teenager in einem Fastfood-Lokal in Wien-Liesing. Die Täter sprachen die beiden Opfer zuerst an und attackierten einen der Teenies schließlich mit Faustschlägen und Fußtritten.

Das geforderte Bargeld rückten die beiden 15-Jährigen schließlich raus und die unbekannten Täter flüchteten vom Tatort mit knapp 50 Euro Beute. Seitdem übernahmen die Beamten des Landeskriminalamtes Wien die Ermittlungen.

Nun konnten die beiden Opfer die Täter zufällig auf Instagram erkennen. So konnte die Identität der drei Verdächtigen geklärt werden.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ein 15-jähriger Österreicher, ein 16-jähriger Österreicher und ein 15-jähriger Türke zeigten sich in einer polizeilichen Vernehmung geständig. Sie willigten in eine Schadenswiedergutmachung ein und wurden auf freiem Fuß angezeigt. (zdz)

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
LiesingNewsWienPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren