Teenager klaut Auto und flüchtet high durch Meidling

Die Polizei lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit einem Teenager.
Die Polizei lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit einem Teenager.Bild: iStock
Da staunten die Polizisten nicht schlecht: Ein 15-Jähriger lieferte sich mit ihnen in Wien-Meidling ein "Hatzerl" - high und im geklauten Auto. 

Beamte des Stadtpolizeikommandos Meidling staunten nicht schlecht, als sie am Freitagnachmittag einen Fahrzeuglenker einer routinemäßigen Kontrolle unterziehen wollten, dieser jedoch aufs Gas stieg. Sämtliche Aufforderungen stehen zu bleiben, ignorierte er. Erst als er in einen eingezäunten Parkplatz einbog, beendete der Autofahrer seine Fahrt.

Auch Kennzeichen geklaut

Da folgte auch gleich die zweite Überraschung für die Polizisten, denn beim Lenker handelte es sich um einen 15-jährigen türkischen Teenager, welcher nicht nur ohne Führerschein unterwegs war, sondern offenbar auch high. Eine Vorführung zu einem Amtsarzt verweigerte der Teenager.

Doch damit nicht genug: Im Zuge der Kontrolle konnte festgestellt werden, dass sowohl das Auto als auch die Kennzeichentafeln als gestohlen gemeldet wurden. Die beiden Jugendlichen - im Auto befand sich auch noch ein 17-jähriger Österreicher - bestritten mit den Diebstählen etwas zu tun zu haben. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurden die jungen Männer auf freiem Fuß angezeigt.

Auf freiem Fuß angezeigt

Aufgrund der zahlreichen Verwaltungsübertretungen muss der 15-Jährige mit diversen Anzeigen rechnen. Das Auto und die Kennzeichen wurden vorläufig sichergestellt und konnten anschließend den rechtmäßigen Besitzern übergeben werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
WienLPD WienRaserMeidlingTürkeiPolizeiPolizei WienVerfolgungsjagdDrogenmissbrauch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen