Teenager protestieren auf Instagram

Bild: Denise Auer

Kiara G., Sabrina M. und Christina B. (alle 15) kommen oft zu spät in die HLW 19. Aber nicht, weil die Mädchen trödeln, sondern: "Der 38A in Heiligenstadt ist sehr oft total überfüllt. Wir sind pünktlich beim Bus oder sogar zehn Minuten früher dort und kommen trotzdem nicht rechtzeitig an. Das finden wir unfair", so Kiara zu "Heute".

Kiara G., Sabrina M. und Christina B. (alle 15) kommen oft zu spät in die HLW 19. Aber nicht, weil die Mädchen trödeln, sondern: "Der 38A in Heiligenstadt ist sehr oft total überfüllt. Wir sind pünktlich beim Bus oder sogar zehn Minuten früher dort und kommen trotzdem nicht rechtzeitig an. Das finden wir unfair", so Kiara zu "Heute".
Unter dem Titel "38a_aktion" hat das Trio auf Instagram eine Initiative für kürzere Intervalle gestartet: "Der Bus sollte alle vier Minuten fahren – das ist aber oft nicht der Fall. Ideal wäre für uns alle drei Minuten", so Kiara. Seitens der Wiener Linien heißt es: "Wir fahren auf dieser Linie bereits in dichten Intervallen, der Schulverkehr wird berücksichtigt."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen