"Teenager werden Mütter": Marcell zum 5. Mal Vater

Am 2. Jänner startet Staffel 14 von "Teenager werden Mütter": Marcell (21) wird bereits zum 5. Mal Papa.

Vaterfreuden bei Marcell von "Teenager werden Mütter". Der 21-Jährige wird wieder Papa! Für Marcell ist es bereits das fünfte Kind – für Vanessa das vierte. Außerdem in der Staffel: Das lesbische Pärchen Vicky und Nadine versucht, mittels künstlicher Befruchtung, ein Kind zu bekommen.

Eine der neuen Protagonistinnen ist Cathlyn aus Wien. Sie ist 19 Jahre jung und Mutter der kleinen Alessia. Der Erzeuger hat Cathlyn das Kind aufgeschwatzt, sich aber dann aus dem Staub gemacht. "Es gibt gar kein Verhältnis zum leiblichen Vater, weil er kümmert sich um die Kleine gar nicht. Er hat die Kleine auch jedes Mal abgestritten und behauptet, dass es nicht sein Kind ist."

Mittlerweile ist Cathlyn mit David liiert, der Alessia als seine Tochter sieht und brav für das Auskommen seiner kleinen Familie am Bau arbeitet. Für Alessia gibt David alles und ist so stolz darauf, dass sie Papa zu ihm sagt. Doch mit Cathlyn hängt oft der Haussegen schief, die Beziehung ist im On/Off-Modus.

Erste Vorschau auf Marcell und Co.

"Das Kondom ist gerissen"

Julia wurde mit 16 Jahren von Valentin schwanger. "Das Kondom ist gerissen", sagt der dadurch zum Jungvater Gewordene. Die kleine Amina hat das Leben des jungen Pärchens ganz schön durcheinandergewirbelt. Und während Julia stolz auf sich ist, dass sie so gut in die Mutterrolle gefunden hat, ist Valentin noch nicht soweit: "Ich bin vielleicht zu 30 Prozent Papa, zu 70 % noch normaler Jugendlicher."

Und dann ist da noch der 18-jährige Kevin. Ist er wirklich der Vater von Jessis Kind? Immerhin behauptet seine Mutter ja, dass gleich vier Männer als mögliche Väter in Frage kommen. Dass die schwangere Jessi dies abstreitet und sich sicher ist, dass das Kind nur von Kevin sein kann, ist der Schwiegermutter egal. "Die ist sein Untergang", hält sie mit der Meinung über Jessi nicht hinterm Berg. In dieser Staffel kommt das Baby zur Welt, der Vaterschaftstest wird mit Spannung erwartet.

Lesbisches Paar versucht es mit künstlicher Befruchtung

Ob die künstliche Befruchtung des lesbischen Pärchens Vicky und Nadine klappt? Tirolerin Nadine ist für Vicky nach Wien gezogen. Mit der kleinen Emily bilden sie eine Patchwork-Familie. Nun soll ein österreichischer Samenspender, bzw. ein gemeinsames Kind das Liebesglück perfekt machen. "Wir haben uns jetzt wirklich fest dazu entschlossen, das jetzt durchzuziehen, ein Baby zu bekommen", sagt Vicky.

Und während Nadine und Vicky Händchen halten, waltet Dr. Feichtinger bei der Insemination seines Amtes. Apropos Arzt: natürlich ist auch "Teenager werden Mütter"-Doc Dr. Armin Breinl wieder mit dabei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SzeneSwisscom-TVATV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen