Teenie-Paar (13, 14) riss von daheim aus

Zwei Teenies aus Oberösterreich rissen aus, wurden in Bayern gefunden (Symbolfoto).
Zwei Teenies aus Oberösterreich rissen aus, wurden in Bayern gefunden (Symbolfoto).Bild: iStock/Symbolbild
Eine Love-Story, die von Linz nach Bayern führte. Und dort dann zur Polizei. Ein Teenie-Paar (13, 14) war von daheim ausgerissen.

Sie ist erst 13 Jahre alt, kommt aus dem Bez. Eferding. Er ist ein Jahr älter und kommt aus Freistadt.

Für beide ist es die große Liebe – und gemeinsam rissen sie jetzt von daheim aus.

Die beiden Kids fuhren mit dem Zug von Linz nach Passau (Bayern), fuhren dann laut Polizei per Anhalter weiter nach Hauzenberg im Bayerischen Wald.

Wollten sich aufwärmen, Frau rief Polizei

Dort klingelten sie abends bei einer älteren Frau. Sie wollten sich aufwärmen. Weil die Niederbayerin alleine daheim war, traute sie sich nicht, die Kinder reinzulassen – und verständigte stattdessen die Polizei, schreibt die "Passauer Neue Presse".

Eine Streifenwagen-Besatzung fand die beiden schließlich nahe einer Schule. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass die Kinder in Oberösterreich bereits als vermisst gemeldet waren.

Eltern holten die Teenies ab

Die Hauzenberger Polizei verständigte die österreichischen Kollegen. Und die benachrichtigten die Eltern der Kinder, die die beiden Ausreißer schließlich abholten.

Warum sie von Linz nach Hauzenberg fuhren, ist der oberösterreichischen Polizei nicht bekannt.

Mehr News aus Oberösterreich auf Facebook

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichKinderPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen