Teenie-Trio bedroht Passanten mit Waffe

Bild: Fotolia / Symbolbild

Die drei Teenager im Alter von 14 bis 16 Jahren wollten Donnerstag um 0.45 Uhr zuerst zwei Frauen überfallen, dann versuchten sie es bei vier Passanten vor dem Lokal "Flex" am Franz-Josefs-Kai. Nach einem kurzen Gespräch, ließen die Jugendlichen von ihren Opfern ab und flüchteten.

Die drei Teenager im Alter von 14 bis 16 Jahren wollten Donnerstag um 0.45 Uhr zuerst zwei Frauen überfallen, dann versuchten sie es bei vier Passanten vor dem Lokal "Flex" am Franz-Josefs-Kai. Nach einem kurzen Gespräch, ließen die Jugendlichen von ihren Opfern ab und flüchteten.
Die zu Hilfe gerufene Polizei leitete eine Sofortfahndung ein, Beamte des Stadtpolizeikommandos Innere Stadt konnten die zwei Serben (14 und 16 Jahre) und den Iraner (15 Jahre) wenig später in der Malzgasse festnehmen. Die Tatwaffe hatte das Trio nicht mehr bei sich. Bei einer Gegenüberstellung erkannten die Opfer, darunter ein Lehrer und Studenten, die Täter wieder. In beiden Fällen wird den Teenies nur versuchter Raub vorgeworfen, da die Waffe nicht sicher gestellt werden konnte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen