Teheran Tabu

Bild: Filmladen
Aufwühlende Schicksale aus der iranischen Hauptstadt Teheran: Unterschiedliche Charaktere und ihr Alltag in der Metropole.

Eine Braut, die vor der Hochzeit wieder zur Jungfrau werden muss, eine Hausfrau, eine Prostituierte mit Kind, ein verliebter Musikstudent – in Teheran Tabu erzählt der iranische Zeichentrickkünstler Ali Soozandeh (mit Unterstützung von Kameramann Martin Gschlacht) aufwühlende Schicksale aus Downtown Teheran, wo persönliche und gar sexuelle Freiheiten maximal eingeschränkt sind.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen