Teich flutete Schloss und Hotel: Zu viel Wasser für ...

Unglaubliche 273 Einsätze gab es wegen des sintflutartigen Regens am Dienstag in Niederösterreich. Den spektakulärsten Einsatz mussten die Feuerwehrmänner in Hernstein durchstehen. Hilflos schauten die Feuerwehrmänner zu, wie die Wassermassen große Teile des Parks, das alte Schloss, das Seminarhotel und das Parkhaus unter Wasser setzten.

gab es wegen des sintflutartigen Regens am Dienstag in Niederösterreich. Den spektakulärsten Einsatz mussten die Feuerwehrmänner in Hernstein durchstehen. Hilflos schauten die Feuerwehrmänner zu, wie die Wassermassen große Teile des Parks, das alte Schloss, das Seminarhotel und das Parkhaus unter Wasser setzten.

Der Teich trat über die Ufer, ein Schacht wurde zu einem Wasserfall, Zimmer wurden überflutet. Am Dienstagnachmittag waren die Fluten so schlimm, dass die Feuerwehr mit dem Abpumpen noch nicht einmal anfangen konnte, sondern nur das Gebiet sicherte. 

Erst als sich gegen Abend die Pegelstände senkten, begannen die Pumparbeiten. Klicken Sie sich durch die spektakulären Bilder der Fotoshow. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen